HIGHLUX® Wellplatten 

Hinweise und Anleitung zur Verlegung

Allgemeines zur Verlegung

Prüfen Sie vor Baubeginn, ob für Ihre Baustelle behördliche Bedingungen gelten bzw. erforderlich sind. Unsere Anleitungen sind Empfehlungen, die auf jahrelange Erfahrungen beruhen und im Einzelfall abweichen können. Sie entsprechen unserem derzeitigen Kenntnisstand, begründen aber keine Verantwortung unsererseits. Diese trägt für die Ausführung und Konstruktion der ausführende Unternehmer bzw. Bauherr. Kunststoffplatten sind bedingt durch die natürliche Beschaffenheit des Materials wasserdampfdurchlässig. Bei Hohlkammerplatten kann es folglich zur Bildung von Kondenswasser in den Kammern führen.

Die Bildung von Kondenswasser in den ­Kammern ist nicht gänzlich zu vermeiden. Knackgeräusche können durch das natürliche Dehnverhalten der Steg- und Wellplatten in Verbindung mit der gewählten Unterkonstruktion ­entstehen. Geeignete Systeme können Abhilfe schaffen und die Geräusche mindern.  Der Einsatz verschiedener Rohmaterialien kann zu produktions­bedingten Farbabweichungen führen. 

 

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne Ihr Händler bzw. Lieferant.  

Einbauhinweise

Die Verlegelänge darf 4.000 mm nicht übersteigen. Bei größeren Abmessungen müssen zwei oder mehr Platten überlappend montiert werden. Die Befestigung der Platten darf nicht in der ­Überlappung zweier Platten erfolgen. 

 

Die Überdeckung in Richtung Wasserlauf ist abhängigvon der Dachneigung:

 

• Dachneigung von 9° bis 17° = 200 mm

 

• Dachneigung über 17° = 150 mm

Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Querschnitte der HIGHLUX® Wellplatten 

76/18 

130/30

177/51


 (⬇︎ = Befestigungspunkt)  Zum Vergrößern auf das Bild klicken

 

Wichtiger Hinweis:

Alle Maße in mm. Es handelt sich hierbei um ca.-Angaben, diese können produktionsbedingt schwanken. 

 

Benötigtes Montage- und Verlegezubehör

Für die Verlegung von HIGHLUX® Wellplatten sind je nach Bauvorhaben folgende Werkzeuge/ Hilfsmittel notwendig

  • Pinsel
  • Weiße, lichtbeständige Dispersionsfarbe
  • Bandmaß
  • Bohrmaschine 
  • Kegelbohrer/ Kunststoffbohrer
  • Schrauben für die Befestigung der Wellplatten 
  • Handkreissäge mit Vielzahnsägeblatt

Und/ oder

  • Stichsäge mit Sägeblatt für „harte Kunststoffe“
  • Bohlen/ Unterlage als Kratzschutz

 Ihr Fachhändler kann Ihnen entsprechend weiterhelfen

Downloads

Download
Verlegehinweise HIGHLUX® Wellplatten
Verlegehinweise_HIGHLUX® Wellplatten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 521.3 KB
Download
HIGHLUX® Garantie
Highlux_Garantie_de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.9 KB
Download
HIGHLUX® Technische Information
Tech_Info_WP_de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 599.1 KB
Download
Flyer Polycarbonat WP 76/18
Polycarbonat WP 76:18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 315.5 KB
Download
Garantie Polycarbonat WP 76/18
Garantie_Polycarbonat WP 76-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.2 KB

Mönch Kunststoff-Technik GmbH

Postfach 1106

64724 Bad König

 

T: +49 6063-9301-0

F: +49 6063-5257

 

 

 

 

Kontakt

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu unseren Produkten haben, kontaktieren Sie uns bitte.